Bleaching

„Lächeln, wie die Stars…“

Ein strahlend weißes Lächeln symbolisiert, Attraktivität, Gesundheit und Erfolg. Doch in der Regel haben die Zähne von Erwachsenen eine gräuliche bis gelbliche Färbung. Diese Verfärbungen rühren von der kontinuierlichen Einlagerung verschiedener Farbstoffen aus beispielsweise Kaffee, Nikotin, Rotwein oder Tee und nehmen mit dem Alter zu. Diese Verfärbungen sind mit der täglichen Zahnpflege nicht zu beseitigen und auch die professionelle Zahnreinigung kann tief in den Zahn eingedrungene Verfärbungen nicht mehr entfernen. Mit einem Bleaching jedoch, können wir Ihnen wieder zu einem strahlend weißem Lächeln verhelfen.

 

Wirkungsweise

Das Aufhellen von Zähnen funktioniert ähnlich wie eine Blondierung. Die beim Bleaching verwendeten Gele enthalten Wasserstoffperoxide. Wenn diese zerfallen entsteht aktiver Sauerstoff, der in die Zähne eindringt und die eingezogenen Farbstoffe oxidiert. Mit der Oxidation werden die Farbstoffe zu farblosen Bestandteilen reduziert und die Zähne werden heller. Dabei ist die Anwendung eines Bleachings für gesunde Zähne vollkommen unbedenklich.

 

Vorbereitungen

Um ein Bleaching durchführen zu können, müssen wir zunächst sicher gehen, dass die Behandlung den maximalen Erfolg zeigt und die Zahnsubstanz nicht durch vorher vorhandene Schäden, wie etwa Karies, angegriffen wird. Es empfiehlt sich somit im Vorhinein die Zähne mit Hilfe einer professionellen Zahnreinigung vollständig von Rückständen und Zahnstein zu reinigen. Dies verstärkt die Wirkung der Anwendung um ein Vielfaches. Des Weitern sollte im Rahmen einer gründlichen Untersuchung der Zahnapparat auf geschädigte oder empfindliche Stellen untersucht werden. Gerne beraten wir Sie im Rahmen eines Vorgesprächs in unserer Praxis.

 

Behandlung

Zunächst werden Sie im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches individuell beraten und mit den verschiedenen Formen des Bleachings vertraut gemacht. Anhand Ihrer persönlichen Zahnstruktur entwerfen wir gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan, der sich nach dem Grad der gewünschten Aufhellung richtet.

Office Bleaching

Entscheiden Sie sich für das Office-Bleaching, wird die Behandlung in unserer Praxis durchgeführt. Zunächst wird das Zahnfleisch vollständig abgedeckt, damit es nicht mit dem Bleichmittel in Kontakt kommt. Anschließend wird ein Gel auf Ihre Zähne aufgetragen, das einen hochkonzentrierten Aufheller beinhaltet. Dieser dringt in die Zähne ein und wird durch Lichtwellen aktiviert. Dazu wird eine Speziallampe vor Ihre Zähne gehalten. Während der 15 Minuten Einwirkungszeit können Sie sich entspannt zurücklegen und Ihre Lieblingsmusik hören. Abschließend wird das Gel entfernt und Ihre Zähne zur Kräftigung des Zahnschmelzes fluoridiert. Je nach gewünschter Aufhellung sind mehrere Sitzungen vonnöten. Beim Office-Bleaching lassen sich die Zähne bis zu sechs Farbtonstufen aufhellen.

 

Home Bleaching

Entscheiden Sie sich für das Home-Bleaching, fertigen wir mit Hilfe eines Gebissabdrucks eine passgenaue Schiene für Ihre Zähne an. Nach einer ausführlichen Unterweisung führen Sie die Behandlung zu Hause durch. Dabei wird ein moderat konzentriertes Aufhellgel in die Schiene gefüllt und für ein bis mehrere Stunden getragen. Die Tragedauer ist abhängig von Ihrer Zahnstruktur und dem gewünschten Grad der Aufhellung. Die Behandlung dauert zwischen zwei und sechs Wochen. Während dieser Zeit begleiten wir Sie selbstverständlich und kontrollieren in wöchentlichen Untersuchungen die Aufhellung. Nach Abschluss der Behandlung werden Ihre Zähne zur Kräftigung des Zahnschmelzes fluoridiert. Beim Home-Bleaching lassen sich die Zähne etwa zwei bis vier Farbtonstufen aufhellen.

Auch durch Wurzelbehandlung dunkel gewordene oder abgestorbene Zähne können aufgehellt werden. Hierbei wird das Aufhellgel direkt in den Zahn injiziert und mehrere Tage einwirken gelassen.

 

Was gibt es zu beachten?

Laut klinischen Studien ist Bleaching ist für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch unbedenklich. Sollte jedoch eine akute Erkrankung des Zahnfleisches oder eine akute Schädigung der Zähne vorliegen, ist von einem Bleaching vorerst abzuraten, bis diese behandelt wurden, bzw. ausgeheilt sind. Füllungen, Kronen und Veneers können nicht aufgehellt werden und müssten gegebenfalls ausgetauscht werden. Schwangere sollten auf Grund des meist sehr empfindlichen Zahnfleisches auf ein Bleaching verzichten.

Wirkungsdauer

Die Dauer der Wirkung ist abhängig von der individuellen Zahnstruktur und den persönlichen Gewohnheiten. Mit einem ansteigendem Konsum von färbenden Lebensmitteln wie Kaffee, Cola oder Rotwein, verringert sich die Wirkdauer. Durchschnittlich hält eine Aufhellung bei sorgfältiger Pflege ein bis drei Jahre und kann bei Bedarf wieder aufgefrischt werden.

Logo goDentis ohne KFO JPEG klein.JPG
  • Facebook
  • Instagram

Zahnarztpraxis an den Planken

Katharina Becker


P3, 12 an den Planken
68161 Mannheim
Telefon: 0621 / 22391

Öffnungszeiten: 

Mo 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

Di 09:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00 Uhr

Mi 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

Do 09:00 - 13:00 und 14:00- 19:00 Uhr

Fr 09:00 - 13:00

Sa und So nach Vereinbarung

© 2020